ArtMaks Kulturreisen

Krumau - Opernfestspiele

20. - 23. Juli 2018 // 4 Tage Reise

Barocktheater von Schloss Krumau

 

Eine faszinierende Kombination aus Musik, Kultur und Natur. Die alljährlichen Opernfestspiele in Südböhmen sind schon seit mehr als 20 Jahren ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender während der Sommermonate.

Die wunderschöne Landschaft des Böhmerwaldes mit ihren denkmalgeschützten Städten, prunkvollen Schlössern und Klöstern, sowie eine europäische Theater-Rarität bilden die ideale Kulisse für dieses hochkarätige Kulturprogramm. Im romantischen Schlosspark von Krumau ist während der Sommermonate die einzigartige Theaterszene in Betrieb. Die Gäste werden mittels einer um 360-Grad drehbaren Zuschauertribüne durch die Vorstellung „geführt“ und erleben so einen einzigartigen Musik- und Kunstgenuss. 

Ein weiterer Höhepunkt ist das exklusive „Große Rosenberger Schlossfest“, bei dem der mächtige Burg- und Schlosskomplex sich wieder mit Leben füllt (ca. 25 mitwirkende Künstler während der Schlossführung).

 

Der Troubadour Oper von Giuseppe Verdi  

Abschlusskonzert

 

   

   

 

 

ArtMaks Inklusiv-Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3x ÜF in einem sehr guten 4-Sterne Hotel in Krumau
  • Ausflüge, Führungen, Besichtigungen lt. Programm inkl. Eintritt  
  • 2x Karten sehr gute Kategorie  
  • 3x Abendessen  
  • Trinkgelder  
  • ArtMaks Kulturreisen Reisebegleitung

 

Preis

  • Pro Person: 775,- EURO // EZ-Zuschlag: 180,- EURO

 

Datum

  • 20. - 23. Juli 2018

 

Buchungsanfrage

 

 

1. Tag:  Braunschweig - Anreise nach Krumau - Abendessen 

Im modernen Reisebus reisen wir von Braunschweig nach Krumau.

Unterbringung in einem 4-Sterne Hotel in der Cesky Krumlov (Krumau)

Abendessen in einem schönen Restaurant.

Cesky Krumlov

 

2. Tag: Rosenberger Schlossfest - Der Troubadour

Vormittags „Großes Rosenberger Schlossfest“ in der mächtigen Schlossanlage zu Krumau.

Von diesem monumentalen und repräsentativen Sitz regierten und verwalteten die Fürsten aus dem Haus der Rosenberger und Schwarzenberg die südböhmische Region.

Sie sehen ebenso das einzigartige Barocktheater von Schloss Krumau, dessen original Kulissen und technischen Einrichtungen bis heute in Betrieb sind.

Nachmittags Stadtführung durch Krumau.

Nach dem Abendessen beginnt um 21.30 Uhr Giuseppe Verdis Drama „Der Troubadour“.

Rosenberger Schlossfest

 

3. Tag: Wittingau - Rotlhota - Abschlusskonzert

Am Morgen begeben Sie sich nach Wittingau (Trebon), denkmalgeschützte Stadt im Zentrum der südböhmischen Teichlandschaft mit bemerkenswertem Renaissanceschloss.

Eine Besichtigung von Rotlhota (Cervena Lhota), dem malerisch gelegenen und wohl einem der schönsten Wasserschlösser Mitteleuropas folgt am Nachmittag.

Nach dem Abendessen in Krumau Abschlusskonzert, voraussichtlich im Maskensaal des Schlosses in Krumau.

Cervena Lhota

 

4. Tag: Krumau - Pilsen - Braunschweig

Nach dem Frühstück fahren wir nach Pilsen. 

Nach einer Mittagspause setzen wir unsere Heimreise fort.