ArtMaks Kulturreisen

St. Petersburg - Zarenstadt im goldenen Oktoberlicht

Exklusive Kulturreise

5. - 9. Oktober 2018 // 5 Tage Reise

Bernsteinzimmer im Katharinen-Palast    

  

Die Metropole an der Newa mit ihrem barock-klassizistischen Stadtbild gehört zu den Perlen unter den europäischen Städten. Die alte Zarenstadt ist ein einzigartiges Gesamtkunstwerk, erbaut von den besten Baumeistern Europas, ein inszeniertes Schauspiel, eine Stadt der Kunst und der prachtvollen Architektur. Anfang Oktober erleuchten goldene Naturfarben die ganze Zarenstadt. 

   

   

 

Reiseprogramm drucken

 

ArtMaks Inklusiv-Leistungen:

  • Taxiservice zum/vom Braunschweiger ZOB (max. 50 km)
  • Transfer im modernen Komfortreisebus Braunschweig - Hannover und zurück
  • Linienflug mit Lufthansa Hannover - Frankfurt - St. Petersburg und zurück
  • 4x Übernachtungen mit Frühstück im 4 Sterne-Superior Hotel Angleterre
  • 4x Abendessen od. Mittagessen in lokalen Restaurants
  • 1x Eintrittskarte für Mariinsky Theater beste Kategorie inkl. Theatertransfer
  • Alle Transfers und Ausflüge vor Ort im klimatisierten Reisebus
  • Führungen inkl. Eintritt laut Programm: Peter-Pauls Festung, Isaaks-Kathedrale, Katharinen-Palast und Park, Palast und Parkanlage in Peterhof, Eremitage, Jussupow-Palast, Fabergé-Museum
  • Qualifizierte, deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Visumbesorgungsgebühren
  • Registrierungssteuer
  • Reiseleiter Andrei Petrov

 

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

 

Preis

  • Pro Person: 1545,- EURO // EZ-Zuschlag: 185,- EURO

 

Datum

  • 5. - 9. Oktober 2018


Buchungsanfrage

 

 

1. Tag: Anreise. Das erste Kennenlernen

Transfer zum Flughafen Hannover und Fluganreise mit Lufthansa nach St. Petersburg.

Ankunft gegen Mittag, Treffen mit der örtlichen Reiseleitung am Flughafen und Transfer zum sehr guten, im Herzen von St. Petersburg gelegenen 4-Sterne-Superior Hotel Angleterre - vis-à-vis der berühmten Isaak-Kathedrale.

Nach einer kurzen Erholungspause gehen Sie auf die erste Entdeckungstour durch die Kulturhauptstadt Russlands. Während der Stadtrundfahrt durch St. Petersburg erhalten Sie einen ersten Überblick über die Stadt und sehen viele bedeutende Sehenswürdigkeiten.

Am Abend genießen Sie das Abendessen in einem schönen Restaurant.

Blutskirche

 

2. Tag: St. Petersburg – die Zarenstadt

Heute setzen wir unser Programm fort und besichtigen die berühmte Isaak-Kathedrale, das Alexander Newski-Kloster mit dem Prominentenfriedhof sowie die Peter-Paul-Festung mit der Kathedrale, die die Grablege der Zarenfamilie beherbergt.

Am Abend planen wir einen Besuch im weltbekannten Mariinsky Theater.

Mariinsky Theater

 

3. Tag: Eremitage – Fabergé-Museum

Beim Besuch der Eremitage werden Sie eines der herausragenden Museen der Welt erleben. Bei einer Führung können Sie Kunstschätze aus der Zarenzeit und Gemälde von Leonardo da Vinci bis hin zu Picasso und Cézanne bewundern.

Ein weiterer Programmpunkt ist das neueröffnete Fabergé-Museum, das die ovalen Kostbarkeiten zu Ehren der Zarenfamilie präsentiert.

Eremitage

 

4. Tag. Katharinen-Palast – Peterhof

In Zarskoje Selo besichtigen wir die Sommerresidenz des russischen Zaren. Die größte Sehenswürdigkeit und architektonisches Zentrum ist der Katharinen-Palast mit dem berühmten rekonstruierten Bernsteinzimmer, das der preußische König Friedrich Wilhelm I. im Jahr 1716 dem Zaren Peter den Großen geschenkt hatte.

Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Peterhof, der Sommerresidenz des Zaren am Finnischen Meerbusen. Zahlreiche namhafte Architekten waren bei der Errichtung und späteren Umbauten beschäftigt. Mit seinen Schlössern und symmetrisch gestalteten Gartenanlagen samt ihrer Fontänen und Kaskaden erinnert der Peterhof an sein Vorbild Versailles.

Peterhof

 

5. Tag: Jussupow-Palast. Heimreise

Heute besichtigen wir den Jussupow-Palast, ein der schönsten Gebäude von St. Petersburg, das im 18. und 19. Jh. der reichen Familie Jussupow gehörte. Dieses Stadtpalais besticht durch seine Außenfassade, die prachtvolle Innenausstattung sowie durch sein wunderschönes kleines Barocktheater. 

Am Nachmittag nehmen wir Abschied von der Zarenstadt und gehen die Heimreise ein. 

Barocktheater im Jussupow-Palast

 

 

* Wichtige Hinweise:

- Es besteht die Möglichkeit, eine weitere Opern- oder Ballettaufführung zu besuchen. Informationen über den Spielplan bekommen Sie ca. 6 Wochen vor Anreise.

- Zur Einreise nach Russland wird ein Visum benötigt. Der Reisepass muss mindestens 6 Monate über das Ende der Reise hinaus gültig sein. Außerdem muss der Pass über mindestens drei leere Seiten zum Einkleben des Sichtvermerks verfügen. Darüber hinaus ist ein Nachweis über die in der Russischen Republik gültige Krankenversicherung zu erbringen.

- Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Krankenversicherung!

- Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von „ArtMaks Kulturreisen Andrei Petrov“. Wir behalten uns vor, eventuelle Treibstoffzuschläge und Erhöhung der Flugsicherheits-/Beförderungsgebühren seitens Lufthansa in Rechnung zu stellen.